Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (BaE):

Eine abgeschlossene Berufsausbildung ist nach wie vor die Grundlage für eine nachhaltige finanzielle und berufliche Perspektive. Die Teilnehmer unserer BaE-Lehrgänge werden in unseren Werkstätten und Ausbildungsorten gezielt in ihrem Beruf ausgebildet und auf die Anforderungen der Abschlussprüfung vorbereitet.

Wir bieten BaE in Zusammenarbeit mit der Vorwerker-Diakonie und dem Bali-Lübeck in unterschiedlichen Berufen an. Derzeit sind dies:

◾Metallbearbeiter

◾Beikoch

◾Koch

◾Hauswirtschaftshelfer

◾Hauswirtschafter

◾Helfer im Gastgewerbe

◾Verkaufshelfer

◾Bau- und Metallmaler

◾Gartenbauwerker

 

In unseren BaE-Lehrgängen arbeiten Ausbilder, Lehrkräfte und Sozialpädagogen. Inhalte sind auszugsweise:

Kompetenzanalyse (detailliertes Profiling der Teilnehmer zu Beginn der BaE)

◾Z.T. mehrtägige Freizeit

◾Gemeinsame Aktivitäten, Unternehmungen, Exkursionen

◾Überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen

◾Lerntypentest

◾Förderunterricht und Stützunterricht: Fachkunde – Fachrechnen – Wirtschaftspolitik…

Soziale Trainings:

◾Training der Schlüsselqualifikationen

◾Lernen zu Lernen

◾Abbau von Prüfungsängsten

◾Konflikttraining…

Bewerbungstraining

◾Praktika

◾Prüfungsvorbereitung

◾Probearbeiten…

 

Die Prüfungen werden von der Industrie- und Handelskammer, der Handwerkskammer oder Landwirtschaftskammer abgenommen. Während der gesamten Ausbildung werden die Auszubildenden durch Mitarbeiter der BQL GmbH sozialpädagogisch begleitet.