Das Mehrgenerationenhaus (MGH) Lübeck-Eichholz wurde im Mai 2008 eröffnet. Eigentümerin des Hauses ist die Hansestadt Lübeck, die die Koordination der Angebote der BQL übertragen hat.

Die Räumlichkeiten bestehen aus dem Offenen Treff mit Café-Betrieb, EDV-Raum, Küche und Innenterrasse. Im hinteren Trakt befinden sich drei zu mietende Räume unterschiedlicher Größe mit (Behinderten)-WCs, Küche und Terrassen. Weiterhin betreibt das BALI/JAW eine Ausbildungsschneiderei.

An das MGH grenzt ein großer Garten mit altem Baumbestand, in dem stabile Sportgeräte für Erwachsene installiert sind.

Im Haus gibt es diverse Bildungsangebote (EDV, Englisch) sowie Spiel- und Klönnachmittage. Zudem finden Sport-, Kreativ-, Musik- und Frühstücksgruppen statt. Anbieter einiger fester Aktivitäten ist der AWO Kreisverband Lübeck e.V. Weiterer Unterstützer des MGH ist der Förderverein Treffpunkt Eichholz. Sonstige im Haus stattfindende Einzelaktionen sind Basare, Flohmärkte, sowie das jährlich stattfindende Mehrgenerationensommerfest.

Neue Gäste jeden Alters aus Eichholz und anderen Stadtteilen sind herzlich willkommen!

www.mehrgenerationenhaeuser.de

 

Foto: BQL