Mit unseren aktualisierten Teilnahmebedingungen möchten wir für alle Beteiligten einen reibungslosen und gerechten Ablauf erreichen.

Anmeldung:
Die Anmeldung ist verbindlich und erfolgt über unser Anmeldeformular per Post, per Fax oder über das Kursportal. Wir empfehlen eine rechtzeitige Anmeldung, bei voller Belegung eines Kurses führen wir eine begrenzte Warteliste. Ein Anmeldeformular gilt immer nur für eine Person.

Nach erfolgter Anmeldung senden wir Ihnen eine Rechnung, die zugleich die verbindlich gebuchten Plätze bestätigt. Die Rechnung ist innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zahlbar.


Hinweis für Kindertagespflegepersonen:
Für alle beim Lübecker Verbund Kindertagespflege registrierten Tagespflegepersonen ist die Teilnahme an Fortbildungen im Umfang von 20 Unterrichtseinheiten (UE) pro Kalenderjahr kostenlos. Hierüber erhalten Sie einen Gutschein, der bei der Onlineanmeldung oder der schriftlichen Anmeldung eingelöst werden kann. Eine Barauszahlung ist ausgeschlossen. Die Teilnahme an 20 UE pro Kalenderjahr ist Voraussetzung für die weitere Führung der Pflegeerlaubnis und obliegt der Verantwortung der Tagespflegepersonen. Wir stellen sicher, dass das von uns zur Verfügung gestellte Angebot die Erfüllung der Verpflichtungen für Lübecker Tagespflegepersonen über das laufende Jahr ermöglicht.

Hat eine registrierte Tagespflegeperson das Kontingent von 20 UE überschritten, werden die darüber hinaus gehenden Unterrichtseinheiten  in Rechnung gestellt. Für diese Unterrichtseinheiten erhält die Tagespflegeperson eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsdatum zahlbar ist.


Teilnehmerinnenanzahl:
Die Fortbildungen werden in der Regel für 10 – 20 TeilnehmerInnen ausgerichtet.


Rücktritt / Absagen:
Im Falle einer Verhinderung ist die Fortbildung fristgerecht bis 7 Tage vor dem Termin schriftlich (Brief, FAX oder E-Mail an kindertagespflege@bq-luebeck.de oder über das Kontaktformular) im Kursportal abzusagen. Trifft die Absage zu einem späteren Zeitpunkt bei uns ein, ist der volle Kurspreis zu zahlen.

Selbstverständlich können Sie bei einem nicht fristgerechten Rücktritt eine Ersatzperson benennen. Liegt uns bis zum Kursbeginn die schriftliche Anmeldung der Ersatzperson vor, entstehen Ihnen keine Kosten. In anderen Fällen bleiben Sie verpflichtet, den Kurspreis zu zahlen. Handelt es sich bei der Ersatzperson um eine Tagespflegeperson, können wir dieser ihre kostenfreien UE anrechnen.

Beachten Sie: Wenn Sie Tagespflegeperson sind und wir keine fristgerechte Absage erhalten haben, werden die entsprechenden Unterrichtseinheiten auf die 20 kostenlos zur Verfügung stehenden UE angerechnet. Das bedeutet, dass sich Ihr Budget an kostenlosen UE entsprechend reduziert.

Veranstaltungen werden durch uns ausschließlich aufgrund höherer Gewalt, Krankheit des/der DozentIn oder einer Teilnehmeranzahl von weniger als 10 Personen kurzfristig abgesagt. Im Fall einer Absage wird der Kurspreis, sollten Sie kein Alternativangebot wünschen, in voller Höhe erstattet. Ein Anspruch auf die Erstattung von Nebenkosten wie z.B. Anfahrt, Unterkunft, Kinderbetreuung, Verpflegung oder Einkommensausfall besteht nicht.


Haftung
Die BQL übernimmt keine Haftung für jegliche Art von Schäden, Verlusten oder Unfällen.


Hausordnung
Alle unsere Veranstaltungsräume sind rauchfreie Zonen, das Rauchen ist dort nicht gestattet. Auch das Mitbringen von Tieren ist grundsätzlich nicht möglich. Bitte beachten Sie auch Aushänge an bzw. in den Seminarräumen.


Rechtsgrundlage
Durch Ihre Anmeldung erkennen Sie die vorliegenden Anmelde- und Teilnahmebedingungen an.
Stand: 01.01.2014

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.